Beeindruckender Firmensitz mit historischem Eingangsportal! KURFÜRSTLICHE ORANGERIE!

Exposé-ID:
19326
Adresse:
PLZ, Ort:
01067, Dresden
Lage:
Innere Altstadt
Fläche:
171,93  m2
Zimmer:
4
Objektart:
Büro / Praxis / Ausstellungsräume
Etage:
Erdgeschoss
Kaufpreis:
1.290.000,00  EUR
Grundriss Gewerbe
Exposé als PDF
Preisinformation:
Maklerprovision:
kostenfrei
Kaufpreis:
1.290.000,00  EUR
Kaufpreis/m2:
7.503,05  EUR
Flächen:
Gesamtfläche:
171,93  m2
Ladenfläche:
171,93  m2
Verkaufsfläche:
171,93  m2
Zustand & Bauweise:
Bauweise:
Neubau Erstbezug
Baujahr:
2019
Modernisierung:
2019
Bauzustand:
fertiggestellt
Bezugstermin:
nach Vereinbarung
Anzahl Gäste WC:
1
Ausstattung:
  • Fliesenboden
  • Dielenboden
  • Fußbodenheizung
  • Badezimmer mit Wanne und Dusche
  • Badfenster
  • Fahrstuhl
  • Metalleindeckung
  • Garage-Stellplatz
  • DSL-Verfügbarkeit
  • Keller
Energieausweis:
Zu diesem Objekt werden aktuell keine Angaben zum Energieausweis gemacht, da dieser entweder nicht vorgeschrieben ist oder auf Anforderung nachgereicht wird.
Wichtige Dokumente:

Lage

Eingangsbereich
Luxus beginnt bei der Lage! Die KURFÜRSTLICHE ORANGERIE ist Teil eines wieder entstandenen Ensembles vis-a-vis des berühmten Dresdner Zwingers. Besonders hervorzuheben ist die nach historischem Vorbild neu errichtete Garten- und Parkanlage "Herzogin Garten", welche ursprünglich bereits um 1591 als kurfürstlicher Lustgarten entstand. Die zentrale Lage in Sichtweite zur Semperoper macht jegliche Frage nach der Infrastruktur überflüssig. Das historische Stadtzentrum mit all seinen kulturellen Highlights und vielfältigen gastronomischen Angeboten ist unmittelbar zu Fuß erreichbar. Eine hervorragende Anbindung an Verkehrsmittel jeglicher Art ist gegeben. Die sächsische Landeshauptstadt Dresden - auch Elbflorenz genannt - ist malerisch im Elbtal gelegen, und als Kulturstadt weithin für ihr historisches Stadtzentrum bekannt. Als Metropolregion entwickelt sich Dresden dynamisch zu einem maßgeblichen Wirtschafts- und Forschungsstandort immer größerer Bedeutung. All diese Faktoren bilden die Grundlage für weiteres Wachstum von Dresden und eine steigende Nachfrage an hochwertigem Wohnraum. Die Orangerie wurde ursprünglich von Kurfürst August dem Starken als Winterherberge für Edelgewächse errichtet und genutzt. Um 1841 entstand unter Leitung des königlichen Hofbaumeisters Otto von Wolframsdorf das Orangeriebauwerk in der heute wieder errichteten Form. Unternehmergeist und eine tiefe Verbundenheit zu Dresden auf der Seite des Bauherrn ermöglichten den nahezu originalgetreuen Wiederaufbau der KURFÜRSTLICHEN ORANGERIE. Dabei gelang - direkt im barocken Zentrum der Residenzstadt - der Brückenschlag zwischen prunkvoller Vergangenheit hin zu heutigen Ansprüchen.

Objekt

KURFÜRSTLICHE ORANGERIE - First-Class Geschäftseinheit mit alleinigem Zugang durch das aufwendig rekonstruierte Sandsteinportal. In dieser unikaten Gewerbeeinheit bieten sich attraktive Möglichkeiten zur Einrichtung von exklusiven Geschäftsräumen wie einem luxuriösen Showroom, einer repräsentativen Firmenvertretung bis hin zu einer Büro-, Praxis- oder Galerienutzung. Mit bis zu 4 individuellen Räumen, einzigartigem Empfangsbereich und einer in den Herzogin Garten einmündenden Sandsteinterrasse schafft diese Einheit den Brückenschlag zwischen modernem Arbeitsumfeld und historisch wertvollem Ambiente. So sorgen breite Glasfronten für Transparenz und Offenheit in den Räumen. Nutzen Sie die besonderen Rahmenfaktoren dieses Standortes wie die unmittelbare Zentrumslage, die einmalige Gestaltung des historischen Ensembles und auch die TOP-Geschäftsadresse "An der Herzogin Garten 1" zur Präsentation Ihres Unternehmens. Gegen Aufpreis können Stellplätze in der Tiefgarage zugewiesen werden. Wir verstehen dieses Expose als Vorab-Information. Für detaillierte Informationen sprechen Sie uns bitte an. Citymakler Dresden vermarktet die Immobilie exklusiv für die Eigentümerseite.
Empfangsbereich mit Teeküche
Gewerberaum_Eingangsbereich_Bild 2
Besprechungsraum

Ausstattung

  • Sandsteinfassade nach historischem Vorbild
  • alleinige Nutzung des historischen Portals
  • 6.500 qm Garten und Parkanlage direkt am Gebäude
  • Blickbezug zum Zwinger und zur Semperoper
  • massive Eichenholzdielung
  • Sonnen- und Sichtschutz an allen Fenstern
  • Aufzug (rollstuhlgeeignet) in jede Ebene des Gebäudes (barrierefrei)
  • Tiefgarage mit klassischen Stellplätzen (kein Duplex)
  • Fußbodenheizung komplett
  • reichhaltige elektrische Ausstattung
  • Teeküche
  • Duschbad
  • WC-Anlage mit Tageslicht
  • Garderobe
Gebwerberaum zur Terrasse
Gebwerberaum zur Terrasse
Vorraum Sanitärbereich
Vorraum Sanitärbereich
Dusche
Dusche
Gebäudeansicht
Gebäudeansicht
Exposé als PDF
Carsten Hamm
Geschäftsführer / CEO
Bild