Hell, Wohnküche, Tageslicht-Bad, Laminat!

Exposé-ID:
2023
Adresse:
PLZ, Ort:
01237, Dresden
Lage:
Seidnitz
Fläche:
59,30  m2
Zimmer:
2
Objektart:
Wohnung
Nettokaltmiete:
415,00  EUR
Grundriss
Exposé als PDF

Preisinformation:

Warmmiete:
535,00  EUR
Nebenkosten:
120,00  EUR
Nettokaltmiete:
415,00  EUR
Mietpreis/m2:
7,00  EUR
Kaution:
830,00  EUR
Maklerprovision:
kostenfrei

Flächen:

Gesamtfläche:
59,30  m2
Wohnfläche:
59,30  m2

Zustand & Bauweise:

Bauweise:
sanierter Altbau
Baujahr:
1935
Modernisierung:
1999
Zustand des Objekts:
gepflegt

Sonstiges:

Bezugstermin:
01.08.2020

Ausstattung:

  • WG geignet
  • Garten kann genutzt werden
  • Laminat
  • Zentralheizung
  • Befeuerung mit Gas
  • Badezimmer mit Wanne
  • Badfenster

Energieausweis vom 21.06.2018:

Heizungsart:
Zentralheizung
Energieträger:
Befeuerung mit Gas
Baujahr:
1935
Modernisierung:
1999
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Energiekennwert:
86,3 kWh/m² x a
Energieeffizienzklasse:
C
gültig bis:
20.06.2028
86,3 kWh/(m² x a) Energieeffizienzklasse C
A+ABCDEFGH
0255075100125150175200225250

Wichtige Dokumente:

Lage

Außenansicht Bild 2
Seidnitz ist seit 1902 ein Stadtteil im Osten von Dresden und liegt zwischen Striesen und Reick. Das Umfeld ist geprägt durch lockere Bebauung mit viel Grün. Der Vorteile des Wohnstandortes liegen in der guten Anbindung zur Innenstadt und der Nähe zum Großen Garten. Infrastruktur: In der nähren Umgebung gibt es das Einkaufzentrum "Seidnitz-Center". In Seidnitz befinden sich die Seidnitzer Grundschule, die 36. Grundschule, sowie die 57. Grundschule, welche die Freie Evangelische Schule beherbergt. Der Stadtteil ist vor allem durch die Dresdner Galopprennbahn bekannt. ÖPNV: Die Straßenbahnlinie 1 beginnt in Kleinzschachwitz und führt direkt über das Stadtzentrum nach Gorbitz. Die von Prohlis ausgehende Straßenbahnlinie 2 fährt ebenfalls über das Stadtzentrum nach Leutewitz. Geschichte: Der Ort Seidnitz entstand im Mittelalter als slawisches Platzdorf auf einer hochwasserfreien Erhebung zwischen zwei Elbealtarmen und wurde 1378 erstmals urkundlich erwähnt.
Objekt
- sanierter Altbau mit großen grünen Höfen - helles Wohnzimmer mit großer Fensterfront Richtung Westen - Tageslicht-Bad mit Wanne und Waschmaschinenanschluß - Küche mit ausreichend Platz für einen Essbereich - Einbauküche inkl. Tischgruppe kann vom Vormieter übernommen werden (Preis VB) - Laminatfußboden - Kellerabteil, Trockenraum, Wäscheplatz - Hunde- und Katzenhaltung ist nicht gestattet
Wohnen
Schlafen
Schlafen
Küche-Einbauküche kann übernommen werden
Küche-Einbauküche kann übernommen werden
Küche EBK kann übernommen werden (VB)
Küche EBK kann übernommen werden (VB)
Bad mit Fenster
Bad mit Fenster
Exposé als PDF

Manuela Bienk

Senior Managerin Vermietung / Immobilienberaterin