Immobilien zum Kauf in Radebeul

1 Objekt gefunden

01445 Radebeul

  • Gesamtfläche:   866,31  m2
  • Kaltmiete IST: 74.759,52 EUR p. a.
  • Kaltmiete SOLL: 77.671,44 EUR p. a.
  • Renditefaktor: 27,96-fach
  • Kaufpreis:  2.090.000,00  EUR
Zum Exposé

Elblage, acht historische Dorfkerne und prachtvolle Villen in den Weinbergen - "Dolce Vita" in Sachsen

Beschreibung:

Die Wein-, Villen- und Gartenstadt Radebeul ist eine Große Kreisstadt im Freistaat Sachsen, flussabwärts von Dresden an der Elbe gelegen. Wegen ihrer reizvollen Lage wird sie auch das „sächsische Nizza“ genannt. Radebeul ist eine der beliebtesten Wohngegenden im Großraum Dresden. Es gibt acht historische Dorfkerne und zwei Villenquartiere. Inmitten der Wein-Großlage Lößnitz bildet Radebeul auch das Herzstück der „Sächsischen Weinstraße“. Im Ortsteil Altkötzschenbroda – direkt am Elberadweg – lässt es sich gut zwischen Galerien, Boutiquen, gemütlichen Cafés und Restaurants flanieren. Zwei Gymnasien, zahlreiche Grund-, Ober- und Berufsschulen sowie eine Freie Schule haben ihren Sitz in Radebeul. Die Immobilienpreise liegen in und um Radebeul im oberen Bereich.

Das spricht für den Standort: exzellente Lage; Kultur trifft mediterrane Lebensart; ideale Verkehrsanbindung Richtung Dresden mit der S-Bahn (ca. 10 Minuten Fahrzeit) und der Tram; kurze Wege an die Elbwiesen; liegt direkt am Elberadweg Richtung Meißen.

Daten und Fakten
Stadtzentrum:
9,3 km entfernt
Einwohnerzahl:
34.000
Verkehrsanbindung:

Straßenbahnlinie 4

Buslinien 64, 72, 400, 475, 476

Züge S1, RE50

Schmalspurbahn

Citymakler- Lagebewertung:
Sehr gute Lage