Wohnung verkaufen in Dresden

Der Verkauf von Eigentumswohnungen im Erst- und Zweitmarkt ist unser Kerngeschäft. Kaum einer kennt den Dresdner Wohnungsmarkt und das Niveau der Miet- und Kaufpreise so gut wie unsere langjährig erfahrenen Immobilienmakler in Dresden. Als Verkäufer profitieren Sie von zügigen Vermittlungen zu hohen Kaufpreisen. Egal ob Sie als Privatverkäufer ein Einzelapartment oder als gewerblicher Aufteiler größere Wohnprojekte verkaufen wollen: Wir garantieren eine zuverlässige und kompetente Maklerleistung vom ersten bis zum letzten Quadratmeter.

Gute Gründe für Citymakler Dresden:
  • Guter Verkaufspreis Ihrer Immobilie durch exaktes Timing
  • Spezialwissen rund um Wohneigentümergemeinschaften
  • Erfahrung in Moderation und Krisenmanagement
  • Beratung zu Vorkaufsrecht und Mietrechtsfragen
  • Transparenz bei der Maklergebühr
  • Exklusivität durch Einzelbesichtigungen
Gute Gründe für Citymakler Dresden:
Ist Ihre Wohnung ein Vermögen wert?
Ist Ihre Wohnung ein Vermögen wert?
Berechnung und Ergebnis kostenlos und sofort online keine Eingabe von Kontaktdaten Wertermittlungs-Report als PDF zum Download

Eigentumswohnung in Dresden verkaufen

Für den Verkauf einer Eigentumswohnung gelten besondere Regeln. Während beim Haus verkaufen eine eigenständige Immobilie den Besitzer wechselt, ist es beim Wohnungsverkauf ein Miteigentumsanteil an einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Das klingt kompliziert – und mitunter ist es das auch. Es sei denn, Sie sind Kunde von Citymakler. Wir stellen sicher, dass Sie beim Verkauf Ihrer Eigentumswohnung in Dresden alle Fallstricke souverän umgehen. Die ersten Leistungsschritte bestehen dabei aus dem Einholen und Auswerten aller relevanten Unterlagen, der Prüfung von Grundbuch und Energieausweis, der Besichtigung und dem Erstellen des Exposés. Um einen rentablen notariellen Kaufvertrag zu vermittelt, absolvieren wir Besichtigungen mit den Kaufinteressenten und prüfen diese anhand deren Verhalten und Unterlagen auf Eignung.

Dresdner Immobilienmakler im Beratungsgespräch

Wohnung verkaufen in Dresden: Unsere Maklerdienstleistungen

Unsere erfahrenen Immobilienmakler bieten Ihnen eine breite Palette von Dienstleistungen, um Ihren Wohnungsverkauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Mit über 25 Jahren Erfahrung verstehen wir die Besonderheiten des Dresdner Immobilienmarktes und können Ihnen maßgeschneiderte Lösungen bieten. Unser Service umfasst:

  • Umfassende Markteintrittsberatung
  • Kostenfreie Immobilienbewertung
  • Immobilien-Vertriebskonzept
  • Erstellung professioneller Exposés, Fotos und Multimedia-Elemente
  • Multimediale Vermarktung des Angebots
  • Bereitstellung und Prüfung relevanter Unterlagen
  • Aufbereitung von Grundrissen
  • Bonitätsprüfung der Kaufinteressenten
  • Koordination der Besichtigungstermine
  • Führen von Verkaufsverhandlungen
  • Abwicklung der Verkaufsprozesse

Mit unseren umfassenden Dienstleistungen können Sie sicher sein, dass Ihr Wohnungsverkauf in Dresden professionell und erfolgreich abgewickelt wird.

Maklerdienstleistungen von Citymakler

Wohnung verkaufen – Das müssen Sie beachten

Als Verkäufer einer Eigentumswohnung sind Sie – wie alle anderen Wohneigentümer in Ihrem Haus – an die Aufteilungsschlüssel in der Teilungserklärung gebunden. Sie verkaufen mit der Wohnung Ihren Anteil am Gesamtobjekt, z. B an einem Mehrfamilienhaus. Die Regeln für das gemeinschaftliche Miteinander der Eigentümer und deren Verhältnis zum Wohnungseigentumsverwalter sind in der Teilungserklärung und in der Gemeinschaftsordnung geregelt. Diese Dokumente sind nur einstimmig oder mit eindeutigen Mehrheiten änderbar. Zudem sind Grundbuch, Energieausweis und evtl. Baubeschreibung Standartdokumente. Der Notar oder wir als Ihr Immobilienmakler in Dresden prüfen im Falle eines Verkaufes die Vollständigkeit aller rechtlichen und wirtschaftlichen Unterlagen, welche für den sicheren und rechtsgültigen Verkauf nötig sind. Eine Liste der für den Wohnungsverkauf erforderlichen Dokumente finden Sie in unserem FAQ - Wohnung verkaufen in Dresden.

Vertragsdurchsprache

Auswirkungen des Wohnungsverkaufs auf bestehende Mietverhältnisse

In der Regel werden vermietete Wohnungen günstiger verkauft als freistehende Immobilien. Grund dafür ist das Bestandsrecht des Mietvertrages, das den Handlungsspielraum des Käufers mit Blick auf Nutzung und wirtschaftliche Verwertungen einschränkt. Während der Käufer einer leeren Wohnung sofort Eigentümer und Besitzer seiner Immobilien werden kann, ist der Käufer einer vermieteten Wohnung lediglich Eigentümer. Besitzer ist rein rechtlich noch der Mieter. Ein vom Käufer übernommener Mietvertrag mit einer Miethöhe gemäß Mietspiegel hat demnach Vor- und Nachteile. Zum einen schließt er eine Neuvermietung zum Maximalpreis und oft auch eine Nutzung im Sinne des Eigenbedarfs aus. Zum anderen generiert er vom ersten Tag an Zahlungen von einem geprüften, mit dem Objekt vertrauten Mieter – und damit auch eine gewisse Sicherheit. Je nach individuellem Investmentziel von Käufer und Verkäufer kann Citymakler Sie zum rechtssicheren und angemessenen Umgang mit diesem Thema beraten.

Abhängigkeit der Zahlungsbereitschaft von der Käufergruppe

Mit Blick auf die Käufergruppen auf dem Immobilienmarkt Dresden ist zu unterscheiden zwischen Kapitalanlegern und Interessenten, welche die Eigentumswohnung selbst nutzen. Während Erstere vor allem an einer attraktiven Rendite interessiert sind, ist das Thema für Letztere stark emotional besetzt. Tendenziell fällen Kapitalanleger ihre Entscheidungen stark auf Basis des Preises, während Selbstnutzer deutlich mehr Kategorien bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen. In unserer Kundendatenbank finden sich Interessenten aus beiden Käufergruppen – und für beide finden wir die passende Ansprache.

„Spekulationssteuer“ vs. steuerfreier Wohnungsverkauf

Auf den Gewinn aus dem Verkauf Ihrer Wohnung müssen Sie keine Einkommensteuer bezahlen. Voraussetzung ist, dass Sie die zehnjährige Haltefrist beachten. Mit dieser will der Gesetzgeber kurzfristigen Spekulationen auf Wertsteigerungen einen Riegel vorschieben. Das heißt für Sie konkret: Wenn Sie Ihre Eigentumswohnung in Dresden schon seit mehr als zehn Jahren besitzen, sind Sie bei einem Verkauf nicht einkommenssteuerpflichtig. Sind Sie seit weniger als zehn Jahren Eigentümer und wurde die Wohnung nicht zu eigenen Wohnzwecken genutzt, ist der erzielte Gewinn zu versteuern. Als Immobilienmakler in Dresden dürfen wir nicht steuerlich beraten. Jedoch können Sie hier einen übersichtlichen Fachbeitrag zum Thema „100% steuerfreier Immobilienverkauf. Drei Gestaltungsformen und sechs Profi-Tipps“ lesen.

Verkaufsszenarien kalkulieren
Kundenmeinungen
Leistungen
Bild

Sie wollen mit minimalem Aufwand den maximalen Ertrag erzielen? Wir erarbeiten einen Masterplan, mit dem Sie das Kauf- und Mietpreispotenzial voll auszuschöpfen.

Bild

Wir beantworten die Anfragen Ihrer Interessenten binnen 24 Stunden und präsentieren Objekte bevorzugt im Rahmen von exklusiven Einzelbesichtigungen.

Bild

Unsere Interessenten-Datenbank verzeichnet mehr als 5.000 Gesuche –Tendenz steigend. Dabei achten wir selbstverständlich auf die Einhaltung strengster Datenschutzstandards.

Wohnung verkaufen mit Vorkaufsrecht: gesetzlich vs. vertraglich

Angesichts steigender Immobilienpreise haben immer mehr Menschen den Wunsch, Wohneigentum zu schaffen. Damit wird auch das Thema Vorkaufsrecht relevant. Denn es ebnet für viele den Weg vom Mieter zum Eigentümer einer Wohnung. Für Verkäufer kann es dagegen ein Hindernis darstellen, weil es die Wahlfreiheit mit Blick auf den Vertragspartner bzw. Käufer einschränkt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen gesetzlichen und vertraglichen Vorkaufsrechten. Beide führen dazu, dass eine bestimmte Person, Firma oder Institution das erste Recht hat, ein zum Verkauf stehendes Objekt zu erwerben. Ist das Vorkaufsrecht grundbuchlich abgesichert oder resultiert aus einer nach Mietvertrag erfolgten Umwandlung in Wohnungseigentum, überwacht der Notar die Einhaltung des Rechtes. Ein im Grundbuch eingetragenes Vorkaufsrecht kann nur mit Zustimmung des Vorkaufsberechtigten gelöscht werden. Nicht im Grundbuch eingetragene VKR sind oft anfechtbar, ungültig und nicht sicher für den Berechtigten.

Bild

Zum Prozedere: Umsetzung des Vorkaufsrechts in der Praxis

Wird zu der mit dem Vorkaufsrecht belasteten Immobilie ein Kaufvertrag abgeschlossen, ist der Notar verpflichtet, den Vertrag in Kopie dem Vorkaufsberechtigten zuzusenden. Dieser hat dann die Möglichkeit, innerhalb einer Bedenkfrist von einigen Wochen 1:1 in den Vertrag einzusteigen. Bei der Ausübung des Vorkaufsrechtes wird also nur die Person des Käufers ausgetauscht: Der Vorkaufsberechtigte wird zum Käufer und künftigen Eigentümer.

Ein Beispiel für gesetzliche Vorkaufsrechte ist das Recht des Mieters einer Wohnung, diese bevorzugt zu erwerben, wenn sie während seiner Mietzeit in eine Eigentumswohnung umgewandelt wurde.

 

 

Das folgende Beispiel zeigt den Ablauf in der Praxis: Der Mieter mietete 2015 eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, es gehörte zu diesem Zeitpunkt einer Immobiliengesellschaft. Dieser Einzeleigentümer entscheidet sich 2017, das Haus mittels Teilungserklärung in rechtlich eigenständige Einzelwohnungen aufzuteilen. Im Jahr 2018 beginnt er mit dem Verkauf der Wohnungen an Kapitalanleger oder potenzielle Eigennutzer. Im Jahr 2019 bekommt der Mieter plötzlich einen Brief von einem Notariat, in dem er über die Ausübbarkeit seines Vorkaufsrechtes informiert wird. Dieses Recht hat der Mieter per Gesetz, auch ohne Grundbucheintrag, da er den Mietvertrag geschlossen hat, bevor die Teilungserklärung erstellt wurde.

Private, frei vereinbarte Vorkaufsrechte

Private Vorkaufsrechte können frei vereinbart werden. Beispielweise kann man seinem Nachbarn das Vorkaufsrecht an der eigenen, selbst bewohnten Eigentumswohnung einräumen. Private Vorkaufsrechte sind im Einvernehmen des Immobilieneigentümers und des Vorkaufsberechtigten frei vereinbar, verkaufbar, löschbar. Da diese eine „Last“ für die Immobilie und dessen Eigentümer sind, haben sie einen Wert für den Berechtigen. Im Zuge der Markteintritts-Beratung können wir für Sie ermitteln, wie sich bestehende Vorkaufsrechte an Ihrer Immobilie auf den Preis auswirken.

Bild

FAQ - Wohnung in Dresden verkaufen

Wie bestimme ich den richtigen Verkaufspreis für meine Wohnung in Dresden?

Der ideale Verkaufspreis für eine Wohnung in Dresden basiert auf einer professionellen Immobilienbewertung. Hierbei werden Faktoren wie Lage, Zustand, Ausstattung und aktuelle Markttrends berücksichtigt. Eine Marktanalyse und der Vergleich ähnlicher Objekte in Dresden sind essentiell. Es empfiehlt sich, einen erfahrenen Makler hinzuzuziehen, um den bestmöglichen Preis zu ermitteln und Unter- oder Überschätzungen zu vermeiden.

Wie lange dauert es im Durchschnitt, eine Wohnung in Dresden zu verkaufen?

Die Dauer des Wohnungsverkaufs in Dresden variiert je nach verschiedenen Faktoren wie der aktuellen Marktlage, der Attraktivität und dem Zustand der Wohnung sowie dem festgelegten Verkaufspreis. Im Durchschnitt kann der Verkauf einer Wohnung in Dresden zwischen 2 und 6 Monaten in Anspruch nehmen. Es gibt jedoch Phasen, in denen der Markt besonders aktiv ist, und Wohnungen können schneller verkauft werden. Umgekehrt kann es in ruhigeren Marktphasen länger dauern. Ein erfahrener Immobilienmakler mit lokalem Netzwerk und effektiven Vermarktungsstrategien kann diesen Prozess beschleunigen und dazu beitragen, den bestmöglichen Preis in einem angemessenen Zeitraum zu erzielen.

Welche Unterlagen benötige ich, um meine Wohnung zu verkaufen?

Für einen reibungslosen Verkauf sind diverse Unterlagen nötig: Grundbuchauszüge, Baupläne, Energieausweis, Nebenkostenabrechnungen und eventuell Teilungserklärungen etc. Wenn Sie mit uns als Immobilienmakler zusammenarbeiten, kümmern wir uns um das Einholen und Auswerten der relevanten Dokumente, die vor dem Wohnungsverkauf in Dresden vorliegen sollten. Erforderliche Unterlagen sind unter anderem:

  • Grundbuchauszug (nicht älter als 3 Monate)
  • Etagengrundrisse und Gebäudeschnitt
  • Wohnflächen- und Kubatur-Berechnungen
  • Energieausweis
  • Versicherungsnachweis
  • Teilungserklärung
  • Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • die letzten 3 Hausgeldabrechnungen
  • den aktuellen Wirtschaftsplan
  • die letzten 3 Versammlungsprotokolle
  • die Beschlusssammlung des Verwalters
  • den aktuellen Stand des Rücklagenkontos

Welche Steuern und Gebühren fallen beim Wohnungsverkauf in Dresden an?

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, können Spekulationssteuern anfallen, falls die Eigentumswohnung innerhalb von 10 Jahren nach Kauf verkauft wird und nicht selbst genutzt wurde. Hinzu kommen Notargebühren und Kosten für den Grundbucheintrag. Es ist ratsam, vorab alle potenziellen Kosten zu kalkulieren, um Überraschungen zu vermeiden.

Wie kann ich meine Wohnung für den Verkauf optimal vorbereiten?

Wenn Sie Ihre Wohnung in Dresden verkaufen möchten, sind kleine Schönheitskorrekturen essentiell. Ein frischer Anstrich und allgemeine Instandhaltungen steigern die Attraktivität. Wichtig ist, dass Fenster, Türen und Heizkörper einwandfrei funktionieren und im Verkauf enthaltene Geräte, wie Küchengeräte, intakt sind. Große Renovierungen sind oft unnötig, da die neuen Eigentümer die Wohnung nach ihren Vorstellungen gestalten können. Eine gepflegte Präsentation der Wohnung rechtfertigt einen höheren Verkaufspreis.

Bild

Ermitteln Sie hier kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie bei Verkauf oder Vermietung. Sie erhalten das Ergebnis sofort online.

Aktuell 222 Referenzen
Tolle Dachterrasse und Lift in die Wohnung - Sofort einziehen im beliebten Stadtteil Laubegast. Tolle Dachterrasse und Lift in die Wohnung - Sofort einziehen im beliebten Stadtteil Laubegast.
Ideal auch für Studenten - kleine 2-Raum-Wohnung in gefragter Lage von Dresden-Naußlitz. Ideal auch für Studenten - kleine 2-Raum-Wohnung in gefragter Lage von Dresden-Naußlitz.
Wohnung verkauft- 2-Raum-Wohnung mit Balkon, ruhige Lage in Universitäts-Nähe Wohnung verkauft- 2-Raum-Wohnung mit Balkon, ruhige Lage in Universitäts-Nähe
Familien aufgepasst - 2 zusammenlegbare ETW mit Wannebad und Balkonen. Familien aufgepasst - 2 zusammenlegbare ETW mit Wannebad und Balkonen.
Ideal für Eigennutzer! Gemütliche Terrassenwohnung mit kleinem Garten und TG-Stellplatz. Ideal für Eigennutzer! Gemütliche Terrassenwohnung mit kleinem Garten und TG-Stellplatz.
Sonnige 3-Raum-Wohnung mit Balkon in Coswig nach Renovierung verkauft Sonnige 3-Raum-Wohnung mit Balkon in Coswig nach Renovierung verkauft
Balkon ins Grüne, Aufzug und Stellplatz, Bad mit Wanne - perfekte Lage nahe der Innenstadt. Balkon ins Grüne, Aufzug und Stellplatz, Bad mit Wanne - perfekte Lage nahe der Innenstadt.
Frisch renoviert! Sofort beziehbare 2-R-ETW mit Balkon in gefragter Lage Löbtau-Süd. Frisch renoviert! Sofort beziehbare 2-R-ETW mit Balkon in gefragter Lage Löbtau-Süd.
Team Verkauf
Telefon: +49 (0) 351 6555 755 +49 (0) 351 6555 755
4.7Google
Citymakler Dresden Immobilienexperten
Bild