Immobilien zum Kauf in Stadt Görlitz

1 Objekt gefunden

02826 Görlitz

  • Gesamtfläche:   816,20  m2
  • Kaltmiete IST: 47.979,48 EUR p. a.
  • Kaltmiete SOLL: 47.979,48 EUR p. a.
  • Renditefaktor: 20,53-fach
  • Kaufpreis:  985.000,00  EUR

Viele in unserem Team sind berufliche 90er Kinder. Denn unsere persönlichen Karrieren als Immobilien-Berater begannen in dieser Zeit.

Ja, damals, wir…

Erstellt von Marko Häbold,

Das Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen für die energetischen Nachrüstungen in Ihren Bestandsgebäuden. Auch aus…

Erstellt von Thomas Ritzschel,

Viele unserer Kunden besitzen Immobilien, deren Wert sich im Laufe der Jahre verdoppelt oder vervielfacht hat. Das volle Potenzial als Investment…

Erstellt von Marko Häbold,

Die Marktbedingungen für Dresdner Immobilieneigentümer ändern sich seit Jahresbeginn rasant. Lesen Sie dieses Update zum jährlichen…

Erstellt von Marko Häbold,

Der Wohnungsmarkt in Dresden wird bei Neuvermietungen stark reguliert, denn die Mietpreisbremse für Dresden ist im Anmarsch. Vermieter sind besorgt…

Erstellt von Alexander Jehmlich,

In den letzten zwei Jahren konnten Immobilieneigentümer satte Gewinne verbuchen. Heute beginnt für Investoren in Dresden ein neues Zeitalter in…

Erstellt von Marko Häbold,

Sie wollen eine Immobilie verkaufen und die perfekte Verhandlungsposition haben? In diesem 3-teiligen Video-Podcast bekommen Sie einen…

Erstellt von Marko Häbold,
Notaranderkonto

Wer bereits vor vielen Jahren einmal einen Immobilie ge- und verkauft hat, kann sich sicherlich noch an diese damals übliche Verfahrensweise erinnern.

Erstellt von Carsten Hamm,

Wie prüft man richtig den Zustand der Immobilie? Welche Dokumente sind wichtig und wie werden diese gelesen?

Erstellt von David Gersdorf,

Altlasten – ein Begriff, der jeden Immobilienkäufer zu Recht aufhorchen lässt! Daher gilt es im Zuge einer nachhaltigen Immobilienvermittlung, diesen…

Erstellt von Thomas Ritzschel,

Ein Ausblick in die möglichen Wertentwicklungsperspektiven für die Jahre 2020 - 2021.

Erstellt von Marko Häbold,

Görlitz - Neiße-Metropole, Wirtschaftsstandort und pulsierende Studentenstadt - ein architektonisches Kleinod von europäischem Rang

Die Stadt Görlitz an der polnischen Grenze (polnischer Stadtteil: Zgorzelec) hat eine der besterhaltenen und schönsten Altstädte Mitteleuropas. Seit 1995 überwies viele Jahre lang ein anonymer Spender die inzwischen berühmt gewordene „Altstadtmillion“, die der Sanierung denkmalgeschützter Gebäude zugute kam. Mit seinen vielen Museen ist Görlitz zudem eine Kulturstadt von internationalem Rang. In den letzten Jahren haben viele namenhafte Industrie- und Dienstleistungsunternehmen Görlitz für sich entdeckt. So sind Siemens Energie (mit der zukunftsträchtigen Wasserstoffsparte), der Waggonbauer ALS Alstom und Birkenstock als Teil des Luxusgüter-Konzerns LVMH (Louis Vitton, Moet, Dior) ortsansässige Unternehmen mit tausenden Arbeitsplätzen. Oft diente Görlitz als Filmkulisse für Hollywoodproduktionen. Trotzdem ist das Preisniveau selbst im Zentrum eher moderat und Interessenten können aus einem breiten Angebot an Häusern und Wohnungen wählen. Naturliebhaber finden im nahe gelegenen Neißetal oder in den vielen wunderschönen Parks Ruhe und Entspannung.

Das spricht für den Standort: wunderschöne sanierte Altstadt mit vielen Kultur- und Einkaufsangeboten; zahlreiche Baudenkmäler; attraktive Umgebung; moderates Preisniveau auch in zentraler Lage; hervorragende Bahnanbindung in Richtung Dresden, Berlin, Zittau und ins polnische Wroclaw.

Bild