Dresden Leubnitz-Neuostra

In den letzten zwei Jahren konnten Immobilieneigentümer satte Gewinne verbuchen. Heute beginnt für Investoren in Dresden ein neues Zeitalter in…

Erstellt von Marko Häbold,

Das Gebäudeenergie-Gesetz (GEG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen für die energetischen Nachrüstungen in Ihren Bestandsgebäuden. Auch aus…

Erstellt von Thomas Ritzschel,

Viele unserer Kunden besitzen Immobilien, deren Wert sich im Laufe der Jahre verdoppelt oder vervielfacht hat. Das volle Potenzial als Investment…

Erstellt von Marko Häbold,

Gesunkene Immobilienpreise, Katerstimmung bei den Anlegern, verunsicherte Eigentümer. Der Immobilieninvestmentmarkt und das Neubaugeschehen kamen in…

Erstellt von Marko Häbold,

Scheiden tut weh – nicht selten auch finanziell. Besonders wenn im Scheidungsfall Immobilien aufzuteilen sind, werden schnell Entscheidungen…

Erstellt von Jana Lustik-Alban,

Wie prüft man richtig den Zustand der Immobilie? Welche Dokumente sind wichtig und wie werden diese gelesen?

Erstellt von David Gersdorf,

Altlasten – ein Begriff, der jeden Immobilienkäufer zu Recht aufhorchen lässt! Daher gilt es im Zuge einer nachhaltigen Immobilienvermittlung, diesen…

Erstellt von Thomas Ritzschel,
Notaranderkonto

Wer bereits vor vielen Jahren einmal einen Immobilie ge- und verkauft hat, kann sich sicherlich noch an diese damals übliche Verfahrensweise erinnern.

Erstellt von Carsten Hamm,

Sie wollen eine Immobilie verkaufen und die perfekte Verhandlungsposition haben? In diesem 3-teiligen Video-Podcast bekommen Sie einen…

Erstellt von Marko Häbold,

Die Marktbedingungen für Dresdner Immobilieneigentümer ändern sich seit Jahresbeginn rasant. Lesen Sie dieses Update zum jährlichen…

Erstellt von Marko Häbold,

Viele in unserem Team sind berufliche 90er Kinder. Denn unsere persönlichen Karrieren als Immobilien-Berater begannen in dieser Zeit.

Ja, damals, wir…

Erstellt von Marko Häbold,
Beschreibung:

Als Ihr Immobilienmakler in Dresden kennen wir Leubnitz-Neuostra sehr genau.

Leubnitz-Neuostra ist ein ruhiger Stadtteil im Dresdner Süden, ein „Doppelort“ mit zwei erhaltenen alten Dorfkernen (Altleubnitz und Neuostra), Einfamilienhaussiedlungen, einigen Villen und anderen Wohnbauten. Historisch bedeutsam ist der alte Stadtkern um den Klosterteichplatz herum. In diesen Gassen kann man noch heute Stadtgeschichte spüren, denn hier existierte bereits seit dem 13. Jahrhundert eine Außenstelle des Kloster Altzella. Das ländliche Flair des Stadtteils sorgt für eine hohe Lebensqualität. Es gibt ein intaktes Umfeld aus Einzelhändlern und Dienstleistern sowie den nahen "Kaufpark Nickern" als Mega-Shoppingcenter. Die Dresdner Innenstadt mit dem Hauptbahnhof ist etwa fünf Kilometer entfernt. Mit der Buslinie 66 gelangt man, vorbei am Universitätsgelände, in kurzer Zeit dorthin. Die Immobilien- und Mietpreise sind in Leubnitz-Neuostra, im Vergleich zu anderen Dresdner Stadtteilen, moderat.

Das spricht für den Stadtteil: viel Grün: ruhige Lage; vier Buslinien; Nähe zu anderen Dresdner Stadtteilen mit Einkaufsmöglichkeiten, zur Uni und zum Hauptbahnhof.

Daten und Fakten
Stadtzentrum:
5,0 km entfernt
Einwohnerzahl:
14.101
Verkehrsanbindung:

Straßenbahnlinien 9, 10, 12, 13

Buslinien 63, 64, 65, 66, 75, 87

Citymakler- Lagebewertung:
Gute Lage